Siting, Waiting,Wishing

Ich versuche herauszufinden wie viel Zeit meines Lebens ich wohl mit warten vergeudet habe. 2 Jahre, 3 Jahre- mindestens. Unser Leben ist eine einzige Warteschleife. Wir warten auf den Bus der immer nur pünktlich kommt ,wenn wir verschlafen haben, weil wir am Abend zuvor noch das Ende des Films abwarten wollten.Wir warten an roten Ampeln damit wir uns in die Warteschlange für unseren lauwarmen Cappuccino in unserem Lieblingscafé einreihen können. Wir warten auf den
Lottogewinn, auf die Chance unser Leben neu zu beginnen.Wir warten auf Antworten. Auf den Tag an dem wir unser Leben neu beginnen können. Wir warten auf den Einen, der mit uns auf unsere Träume wartet. Doch was passiert wenn die Ampel nicht grün wird, der Bus nicht kommt und man keine Antwort bekommt ? Warten, diese Sache die wir nur tun aus Angst vor dem was uns erwartet, wenn wir nicht warten. Warum drängelt sich keiner vor, in der Kaffeeschlange, oder geht über rote Ampel? Wir halten uns auf .Wir halten die Chance unser Leben zu ändern auf, weil wir dastehen, unsere Köpfe aufstützen, müde blinzeln, und warten.